Tauchgangsplaner Umkehrdruck

Tauchgang:  
   
Tauchflasche(n) Volumen:
Tauchtiefe Meter:
Grundzeit Minuten:
AMV in l/min:
   
Tauchpartner (TP) muss versorgt werden (Notfall):
 
   
Notfall:
Tauchflasche(n) TP Volumen:
AMV TP in l/min:



Bei welchem Druck ist spätestens der Aufstieg zu beginnen, damit die Restluft für den Aufstieg einschließlich Austauchpausen und Sicherheitsstopp reicht?

  • Berechnung des erforderlichen Luftvolumens für den Aufstieg einschließlich Austauchpausen (Dekostopps) und Sicherheitsstopp.
  • In Abhängigkeit der Flaschengröße kann der notwendige Mindestdruck errechnet werden.
  • Optional kann die Berechnung auch für einen Notfall erfolgen:
    • Die Atemminutenvolumina beider Taucher werden addiert.
    • Eine Minute Tauchzeit wird für die Problemlösung berücksichtigt.
    • Der Reservedruck wird verbraucht.
    • Der Taucher mit der größeren Tauchflasche benötigt die Luftspende. Wir rechnen also mit dem Luftvorrat der kleineren Tauchflasche, wenn beide Taucher unterschiedlich große Tauchflaschen haben.

Dieser Rechner ist für Übungszwecke und das Ergebnis ohne Gewähr.

Folgende VDST Berechnungsparameter werden zugrunde gelegt:

  • Gerechnet wird mit den Deco 2000 Tabellen von Dr. Max Hahn, © VDST Verband Deutscher Sporttaucher. 
  • Der Abstieg wird nicht in die Tauchgangsberechnung einbezogen. Die Tauchgangsberechnung beginnt direkt nach dem Abtauchen bei null Minuten auf der maximalen Tiefe.
  • Die Aufstiegszeit wird aus der Maximaltiefe aufgerundet auf die nächsten 10 m berechnet (Beispiel: Aufstieg aus 21 Meter = 3 Minuten).
  • Die Aufstiegsgeschwindigkeit wird mit 10 m/min angenommen. Unberücksichtigt bei der Berechnung bleibt, dass die letzten 10 Meter deutlich langsamer ausgetaucht werden soll. 
  • Der Luftverbrauch für die Aufstiegszeit wird mit dem Druck der Maximaltiefe berechnet.
  • Der Luftverbrauch für Dekostopps und den Sicherheitsstopp werden mit dem Druck auf der jeweiligen Wassertiefe gerechnet.
  • Bei Deko Tauchgängen wird zusätzlich ein Sicherheitsstopp von 3 Minuten auf 3 m eingeplant.
  • Bei Nullzeittauchgängen wird ein Sicherheitsstopp von 3 Minuten auf 5 m eingeplant.

© 2018 Herbert Loers für Tauchverein Delphin e.V.